Spielbericht Eishockey 06.12.2019

Zweite Niederlage aus den ersten Sechs Spielen für die Männer um Kapitän Daniel Wessely.

Am Freitag den 6.12.2019 mussten sich die Red Cracks aus Geiselhöring mit 4:1 gegen den EHC Sit In Geltolfing geschlagen geben.

Es war auch Geltolfing vorbehalten als erstes auf die Uhr zu kommen. Mit einem Doppelschlag in der 7. und 11.Minuten ging es mit 2:0 in die Pause.

In der Folge konnte man sich bei Schlussmann Alex Lugauer bedanken das es weiterhin „nur“ 2:0 stand, mit einigen starken Saves hielt er seine Mannschaft im Spiel.

Leider musste man ab der 33.Minute den verletzungsbedingten Ausfall von Kontigentspieler Dominic Weinzierl hinnehmen, der sich bei einem Zusammenstoß mit dem Torpfosten verletzte.

In der 37.Spielminute war es dann endlich soweit, als nach toller einzelaktion von Christoph Bartl es Mathias Eidenschink möglich war den Torhüter zu überwinden.

Im letzen Abschnitt versuchte man nochmal mit offenem Visier den Ausgleich zur erzielen musste aber in der Folge das 3:1 durch einen Konter hinnehmen.

Am Ende war man nach der 4:1 Niederlage natürlcih enttäuscht, liegt aber weiterhin sehr gut im Rennen um die Playoffs. Zeit zum nachdenken bleibt allemal sowieso nicht den es stehen am 15.12 gegen Pillnach 1 und am 27.12 gegen Geltolfing bereits die ersten Rückspiele dieser Saison auf dem Spielplan.

Aufstellung: Lugauer, Bartl ( 0/1 ), Wessely, Weber , Eidenschink M.( 1/0 ) , Hanner, Bittel, Eidenschink C. , Kassek, Weinzierl, Lubich M., Molz, Wintersperger

Hinterlasse ein Kommentar